Manfred Stöckl

id-1346161996manfred-mit-schuppenlkarpfen-2500-kg-gef-in-oesterreih-2011-7ae92fcb

Geb.:                  27.06.1984

Wohnort:             Hartberg

Beruf :                 Kälteanlagentechniker

Hobbys:               Fischen, Fußball

Fischt seit:           1995

Funktion:             Manfred ist der Obmann Stellvertreter im Verein.

E-Mail:                 manfred.stoeckl@aon.at

Zur Person:         

Für Manfred war eines der schönsten Erlebnisse der Fang eines riesigen Amur in Stubenberg mit 25,30 kg im Jahr 2006 und der Fang des bereits legendären missgebildeten „Quasimodos“.

Manfred war auch schon mehrmals an den ausländischen Gewässern wie in Ungarn und Kroatien sehr erfolgreich.

Er interessiert sich auch sehr für das Welsfischen. Er hat bereits an mehren österreichischen Gewässern kapitale Exemplare überlistet. Unter anderem hat er Welse mit 212cm und 70 kg bzw. 207 cm und 66 kg gefangen.

Im Oktober 2007 konnte Manfred einen kapitalen 25,00 kg Spiegelkarpfen in Ungarn am Bajansenye See zu einem Landgang überreden.

2008 gelang es Manfred an einem sehr schwierig zu befischenden und besatzarmen großen Baggersee in der Steiermark eine 23,00 kg Spiegelkarpfen zu landen.

Manfred bereits auch Testfischer bei Markus Pelzer beim renommierten Tackle Erzeuger Pelzer Baits.

2009 konnte Manfred 2 Karpfen mit über 20 kg landen, wobei der schwerste 22,80 kg auf die Waage brachte.

Mittlerweile ist er Teamfischer bei MM-Baitservice.

                                                  Personal-Best:   Schwarzer Amur  25,30 kg

                                                  Personal-Best:   Spiegelkarpfen     25,00 kg

                                                  Personal-Best:   Schuppenkarpfen 22,30 kg